Skip Navigation

Vorrang für Natur

Die letzten naturnahen Gewässerstrecken Oberösterreichs, die einen hydromorphologisch sehr guten Zustand aufweisen, wurden nun unter besonderen Schutz gestellt. Das Regionalprogramm für besonders schützenswerte Gewässerstrecken trat diese Woche in Kraft. Es überwiegt somit das öffentliche Interesse an deren Erhaltung. Davon profitieren die Ökologie und alle Menschen, die in der Natur Kraft tanken und sich erholen. Die Grundlagenarbeit für die Ausweisung hat das gesamte blattfisch-Team gemeinsam durchgeführt. Hunderte Kilometer Gewässer wurden begangen und deren hydromorphologische Situation bewertet. 534 km wurden schlussendlich in die Verordnung aufgenommen.
Unser großer Dank gilt der Abteilung Wasserwirtschaftliche Planung des Amtes der Oö. Landesregierung für die Beharrlichkeit und das Festhalten an der gesetzlichen Verankerung. Diese Team-Arbeit gibt nun der Natur Vorrang in den letzten natürlichen Bach- und Flussabschnitten in Oberösterreich!

Die Verordnung findet sich hier.
Die Strecken sind ebenfalls unter www.ooe.gv.at/doris im Bereich „Wasser und Geologie“ im Ordner „Regionalprogramme“ verzeichnet.