Skip Navigation

Renature Festival – Abschluss des Life+ Projektes Untere March-Auen

Von 2011 bis 2019 wurden im Rahmen des Life+ Projektes „Renaturierung Untere March-Auen“ ambitionierte Renaturierungsmaßnahmen und Artenschutzprojekte umgesetzt. Ein wichtiges Ziel dieses Projektes war die Wiederherstellung einer naturnahen Flussdynamik. Dafür wurden u.a. sechs Kilometer an Nebenarmen wieder angebunden. Das Büro blattfisch e.U. war in diesem Projekt mit der ökologischen Begleitplanung betraut und führte auch umfangreiche Monitorings der Fisch- und Muschelfauna durch.

Von 22. bis 23. Juni 2019 wurde im Rahmen des „Renature Festivals“ im Schloss Marchegg der Abschluss dieses Projektes gebührend gefeiert. Das Büro blattfisch e.U. war auf diesem Fest mit einem Aquarien-Schaustand vertreten und zeigte den Besuchern einige Besonderheiten aus der aquatischen Tierwelt. Zudem wurden gemeinsam mit dem Ingenieurbüro RIOCOM mehrere Exkusionen zu den neuen Seitenarmen durchgeführt.

Video Life+Projekt Untere March Auen

Video Renature Festival