Skip Navigation

Flussperlmuschel-Beitrag auf LT1

Es mag nicht immer offensichtlich sein, weil sie sehr unauffällig sind und versteckt leben, aber Muscheln gehören zu den am stärksten gefährdeten Tiergruppen der Welt. Deshalb freuen wir uns umso mehr, dass wir nun schon seit 2011 das Artenschutzprojekt „Vision Flussperlmuschel“ mit großem Erfolg betreuen. Neben der Installation einer Nachzuchtanlage in Kefermarkt werden auch Management- und Sanierungsmaßnahmen im Einzugsgebiet von Flussperlmuschelgewässern geplant und umgesetzt. Unser Know-how im Bereich Nachzucht und Einzugsgebietssanierung ist weit über die Landesgrenzen hinweg bekannt. Beispielsweise setzen Naturschutzverantwortliche aus Estland eine Nachzuchtanlage nach unserem Vorbild um. Neben der Nachzucht und dem Einzugsgebietsmanagement spielt die Sensibilisierung der Bevölkerung zum Thema Muschelschutz eine wesentliche Rolle. Hier werden neben den persönlichen Gesprächen, öffentlichen Veranstaltungen und Führungen auch gezielt Beiträge in den digitalen und Print-Medien geschaltet. Fernsehbeiträge erfassen ebenfalls ein großes Zuschauerspektrum. Diesbezüglich gestaltete Daniel Daill einen äußerst gelungenen Beitrag zum Thema Flussperlmuschel-Schutz in Oberösterreich, welcher am 21.10.2019 auf LT1 ausgestrahlt wurde und hier nochmals anzusehen ist.