Skip Navigation

Errichtung einer Fischaufstiegs- und Fischabstiegshilfe in der Großen Naarn

Im Rahmen des Verfahrens der wasserrechtlichen Bewilligung für die Wasserkraftanlage Pierbach an der Großen Naarn wurde eine Fischaufstiegshilfe sowie eine Fischabstiegshilfe geplant. Mit Hilfe einer Variantenstudie und der Abwägung aller Möglichkeiten und Zwangspunkte fiel die Entscheidung schließlich auf eine Kombination aus Vertikalschlitzpass und Umgehungsgerinne am orografisch linken Ufer. Beide Anlagen wurden nun baulich umgesetzt.  
Zudem wurde ein Entsandungskonzept erarbeitet und umgesetzt, wodurch mittels der Einengung des Abflussquerschnitts, der Einbringung von Struktursteinen und der Errichtung einer Sedimentationsfläche die Versandungsproblematik in der Restwasserstrecke gemildert wird.