Skip Navigation

EGU17 - Europas größte Konferenz für Geowissenschaften

Das General Assembly der European Geoscience Union bringt Experten aus den Themenbereichen Geologie, Hydraulik, Geomorphologie, Klimatologie, Biologie, Ozeanografie und vieler weiterer Themenbereiche zusammen. Als eine von 13.000 Teilnehmern ist auch Sarah Höfler vom Büro blattfisch bei der Konferenz in Wien dabei. Neben der Präsentation der Ergebnisse aus den Feinsediment-Projekten, gilt es vor allem den internationalen Austausch und die Wissenserweiterung zu forcieren. Erosion, Hangwasser, menschlich verursachte Sedimenteinträge in Gewässer und durch den Klimawandel verursachte Änderungen im hydrologischen- und Sedimenthaushalt sind global drängende Probleme, die schon geraume Zeit in das Bearbeitungsspektrum des Büros fallen.