Skip Navigation

COST-Projekt „Conservation of freshwater mussels: a pan-European approach“

Das Büro blattfisch freut sich, in dem länderübergreifenden Projekt „Conservation of freshwater mussels: a pan-European approach“ mitwirken zu können. Das Projekt hat das Ziel, Muschelexperten und Arbeitsgruppen aus verschiedenen Ländern miteinander zu vernetzen. Dadurch erfolgt einerseits ein intensiver Wissensaustausch und andererseits werden neue Methoden für den Erhalt der Muschel-Biodiversität entwickelt. Die verschiedenen Arbeitspakete umfassen unter anderem die Zusammenführung genetischer Daten und Informationen zur Verbreitung von Muscheln sowie die Untersuchung der Ökosystemleistungen von Muscheln. Das Projekt wird von der „European Cooperation in Science and Technology“ (COST) gefördert.

The consultancy „blattfisch“ is proud to announce that we are part of the transnational project „Conservation of freshwater mussels: a pan-European approach“. The project is aimed at the connection of mussel-experts and working groups from different nations. Thereby, a network of experts developing new approaches for the conservation of mussel-biodiversity will be facilitated. Various work packages involve the collation of genetic and spatial data and the mussels‘ role in ecosystem functioning and services. The project is funded by the „European Cooperation in Science and Technology“ (COST).